Denn er konnte nicht wissen, was er nicht wusste


.. Denn er konnte ja nicht wissen, was er nicht wusste, aber das wusste er. Dieser Satz aus “Spiral Dynamics” geistert mir seit dem  ich ihn gelesen habe, durch den Kopf. Das hat für mich viele Anknüpfpunkte als Trainer und Coach. Meine jetzige Interpretation davon ist so etwas wie:

  1. Du weißt nicht alles.
  2. Es ist nicht schlimm, dass Du nicht alles weißt.
  3. Du weißt nicht was Du nicht weißt.
  4. Du weißt nur maximal das, was Du zu wissen glaubst.
  5. Es ist nicht schlimm, dass Du nicht weißt, WAS Du nicht weißt.
  6. Du solltest Dir bewusst sein, dass Du nicht alles weißt.
  7. Ideal wäre es, wenn Du ahntest, was Du nicht weißt, denn,
  8. Du kannst ja nicht wirklich was wissen, was Du (noch nicht) weißt.

Wow, was für ein Satz, mit welcher Dimension!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.